• Headerimage
  • Headerimage

Abteilungen

Während der dreijährigen Lehrzeit durchlaufen die Auszubildenden folgende Abteilungen.

  • Retail Banking
  • Anlegen
  • Finanzieren

Retail Banking

Wird auch Massenkundengeschäft genannt. Das Retailbanking beinhaltet die Betreuung von Privatkunden am Schalter und im Beratungsgespräch. Zwei Jahre der Lehre arbeiten die Auszubildenden am Schalter der verschiedenen Geschäftsstellen.

Zu den Aufgaben zählen:

  • Schalterbetreuung (z.B. Ein und Auszahlungen, Change)
  • Zahlungen erfassen
  • Kontoeröffnungen und Saldierungen
  • Net-banking erklären
  • Beratung für Reisezahlungsmittel – Kreditkarten
  • Kassenobligationen zeichnen

Anlegen

Befindet sich im Landhaus Schaffhausen. Im Bereich Anlegen werden vermögende Kunden im Anlage- und Wertschriftengeschäft betreut. Weitere Dienstleistungen sind Vermögensverwaltung und Pensionsplanungen.

Zu den Aufgaben zählen unter anderem:

  • Unterstützung der Wertschriftenadministration
  • Versand von Researchmaterial und Newslettern
  • Administrative Unterstützung der Kundenberater


Die Ausbildungsdauer im Anlegen dauert vier Monate.

Zu den Hauptaufgaben zählen:

  • Börsenaufträge kontrollieren
  • Teilnahme an Kundengesprächen
  • Aktualisieren von Empfehlungslisten
  • Kundentelefonate entgegennehmen und weitervermitteln

Finanzieren

Das Finanzieren wickelt das Kreditgeschäft von Privat- und Firmenkunden ab.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Schreiben von Kreditofferten
  • Aufsetzen von Kreditverträgen
  • Nachbearbeitung von Kundengesprächen
  • Bürgschaften erstellen
  • Ablage der Kundendossiers
  • Teilnahme an Kundengesprächen
  • Bilanzanalysen
  • Anträge zur Schuldbrieferhöhung- und Errichtung ans Grundbuchamt stellen
  • Kontrolle Kreditanträge